Rufen Sie uns an -

06572 1345

Am besten zur vollen oder halben Stunde.
Wir sind im Kurhaus Manderscheid!

Behandlungen - Karin Plei-Jendryssik & Team - Physiotherapie in Manderscheid

Mit uns im Gleichgewicht

Folgendes Behandlungsspektrum bieten wir Ihnen an. Sofern durch einen Arzt verordnet, führen wir selbstverständlich auch Hausbesuche durch.

Krankengymnastik / Physiotherapie

Wir haben den Anspruch die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers nach Unfall oder Krankheit zu verbessern oder bestenfalls wieder vollständig herzustellen.

KG-ZNS nach Bobath

Die Bobath-Therapie stellt für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund neurologischer Funktionsstörungen eine ganzheitliche Lösung dar. Durch die Ausnutzung der natürlich vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems werden gestörte Bewegungsmuster verbessert oder zur Norm zurückgeführt. Indikationen sind hier oft Schlaganfall, multiple Sklerose, M. Parkinson und andere neurologischen Erkrankungen.

KG-ZNS / PNF: Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation

Diese Technik hat das Ziel, die Leistung der Nerven und Muskeln durch Stimulation der Gelenk - und Muskelrezeptoren zu verbessern. PNF ist eine Behandlungsmethode, die besonders bei neurologischen und orthopädisch / chirurgischen Erkrankungen angewendet wird.

KG-Gerät / Medizinische Trainingstherapie

Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden. Zusätzlich zu robusten Sequenztrainingsgeräten bieten wir neben Zugapparat, Posturo- und Torsiomed auch moderne Cardio- und Ausdauergeräte wie Laufband (h/p/cosmos), Stepper und Ergometer an. Eine Kombination dieser Geräte führt zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. 

Manuelle Therapie

Die MT ist eine komplexe Therapie zur Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk-Muskel-Nerv mithilfe von Gelenkmobilisationen und Weichteiltechniken.

Brügger-Konzept

Hierbei wird insbesondere auf Zusammenhänge zwischen mechanischen Fehlbelastungen und Schmerzen am Bewegungsapparat eingegangen.

Manuelle Lymphdrainage / Kompressionsbandagierung

Ziel einer manuellen Lymphdrainage ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. Bei der MLD werden spezielle Handgriffe angewandt und so mit rhythmischen, kreisenden oder streichenden Bewegungen die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknoten transportiert. Diese Sogwirkung begünstigt den Abbau der angesammelten Gewebeflüssigkeit. Indikationen hierfür sind primäre oder sekundäre Lymphödeme, z.B. nach Traumen, chirurgischen Eingriffen, Venenklappeninsuffizienz, u.v.m.

Klassische Massagen

Gerade in der industrialisierten Gesellschaft, in der sitzende Tätigkeiten und einseitiges Arbeiten zu schmerzhaften Muskelverspannungen führen, ist die Massage nicht mehr wegzudenken.Die klassische Massage löst Muskelverspannungen, die oftmals zu starken Rücken-, Schulter- oder aber auch Kopfschmerzen führen.Außerdem hat sie einen positiven Einfluss auf Herz-, Kreislauf-, Lymph- und Nervensystem.

Reflexzonenmassage / -therapie

  • Fußreflexzonenmassage
  • Bindegewebsmassage 


Hierbei werden bestimmte Zonen bzw. Punkte bearbeitet, die zu inneren Organen in Beziehung stehen. Ziel der Reflexzonentherapie ist es, der Körperenergie wieder zu einem harmonischen Fluss ohne Blockaden, Energieverlust oder Stauungen zu verhelfen.

Schlingentisch

Bei der Schlingentisch-Therapie werden der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Durch die Aufhebung der
Schwerkraft werden Wirbelsäule und Gelenke entlastet, wodurch schmerzhafte Bewegungen erleichtert werden.

Kinesio-Taping

Mittels elastischer, selbstklebender Tapes aus textilem Material kann der Stütz- und Bewegungsapparat z. B. nach Sportverletzungen unterstützt werden.

Fango-Heißluft-Eis-Ultraschall

Durch physikalische Maßnahmen werden Behandlungen optimal unterstützt, wobei die Wahl abhängig vom Krankheitsbild ist. 

Cranio-Sacral-Therapie

Dies ist eine alternativ-medizinische Methode, bei der durch sanftes Erfühlen des Cranio sacralen Pulses Blockaden und Unregelmäßigkeiten wahrgenommen und beseitigt werden.

Viszerale Osteopathie

Bei dieser Behandlungsmethode werden die inneren Organe auf Bewegungseinschränkungen hin untersucht und behandelt.

Behandlung bei Kiefergelenks-Dysfunktionen

Bei dieser Funktionsstörung zwischen Kaumuskeln, Kiefergelenken und Zähnen kann es zu schmerzhaften Beschwerden im Kopf- und Wirbelsäulenbereich kommen. Unsere Behandlung entspannt die Muskulatur im Kieferbereich, verbessert die Gelenkfunktion und lindert den Schmerz.

Einblicke in unsere Praxis